4.8 C
Rendsburg
Sonntag, Februar 23, 2020

News und Nachrichten
aus dem Norden

Nachrichten und News im Stadtgeschehen NET

Unabhängige News und Nachrichten aus dem Norden der Bundesrepublik Deutschland, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern im direkten Überblick. 

Planungen der Unterschutzstellung von Wald und Dünen auf dem Priwall

letzte Meldungen

Tesla erhält Rodungserlaubnis vom Gericht

Gegen die Einwände von Natur und Umweltschützern hat das Oberverwaltungsgericht grünes Licht für die weitere Rodung gegeben. Der Elektroautobauer Tesla darf weiter Bäume für seine...

Unverhältnismäßig – Warnstreik vom 25.02.-28.02.20 im privaten Busgewerbe

ver.di hat zum bisher größten Warnstreik im aktuellen Tarifkonflikt im privaten Busgewerbe aufgerufen. Wenn es nach der Gewerkschaft ver.di...

Anschlag von Rechts ? – Hanau beklagt 11 Tote

Im hessischen Hanau sind mindestens elf Menschen durch Schüsse getötet worden. Auch der mutmaßliche Täter ist tot. Er ist am Donnerstagmorgen leblos in seiner...

Branchenforum Tourismus in Travemünde

Der Tourismus in Travemünde entwickelt sich und weitgehende Veränderungen müssen zukünftig geschehen. 70 Teilnehmer haben sich im Arosa eingefunden und Vorschläge erarbeitet.

Am 29.1.2020 informiert die Untere Naturschutzbehörde der Hansestadt Lübeck über die Planungen zur Unterschutzstellung von Wald- und Dünenflächen auf dem Priwall.

Aufgrund des Bürgerschaftsbeschlusses von 2017 zur Unterschutzstellung eines Landschaftsschutzgebietes „Küstenwald Priwall“ wurde die Schutzwürdigkeit und der Schutzbedarf des nördlichen Priwall einschließlich der Kohlenhofspitze geprüft. Das Gutachten kommt zu dem Ergebnis, dass die Schutzwürdigkeit für den gesamten Untersuchungsbereich gegeben ist.
Im weiteren Verfahren wurde der Flächenumgriff für ein geplantes Landschaftsschutzgebiet „Küstenwald Priwall“, entworfen und darüber hinaus – in Vorbereitung zur Schutzverordnung – die zulässigen, genehmigungsbedürftigen und verbotenen Handlungen definiert.
Bevor das formelle, gesetzlich vorgeschriebene Beteiligungsverfahren beginnt, möchte die Untere Naturschutzbehörde Ihnen die Ergebnisse gerne vorstellen und erläutern.

Im Rahmen der öffentlichen Informationsveranstaltung werden folgende Punkte angesprochen:

Darstellung der Schutzwürdigkeit und des Schutzbedarfes für den nördlichen Priwall,

Vorstellung der vorgesehenen Abgrenzung des geplanten Landschaftsschutzgebietes,

Vorstellung ausgewählter Regelungen im geplanten Landschaftsschutzgebiet: zulässige, genehmigungsbedürftige und verbotene Handlungen,

Weiterer Verfahrensablauf

Die öffentliche Veranstaltung in Travemünde beginnt am
29.01.2020 um 17 Uhr in der Stadtschule Travemünde, Hirtengang 10.
Ein barrierefreier Zugang ist auf Anfrage über unv@luebeck.de möglich

-Anzeige -

More articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

-Anzeige -

letzte Meldungen

Tesla erhält Rodungserlaubnis vom Gericht

Gegen die Einwände von Natur und Umweltschützern hat das Oberverwaltungsgericht grünes Licht für die weitere Rodung gegeben. Der Elektroautobauer Tesla darf weiter Bäume für seine...

Unverhältnismäßig – Warnstreik vom 25.02.-28.02.20 im privaten Busgewerbe

ver.di hat zum bisher größten Warnstreik im aktuellen Tarifkonflikt im privaten Busgewerbe aufgerufen. Wenn es nach der Gewerkschaft ver.di...

Anschlag von Rechts ? – Hanau beklagt 11 Tote

Im hessischen Hanau sind mindestens elf Menschen durch Schüsse getötet worden. Auch der mutmaßliche Täter ist tot. Er ist am Donnerstagmorgen leblos in seiner...

Branchenforum Tourismus in Travemünde

Der Tourismus in Travemünde entwickelt sich und weitgehende Veränderungen müssen zukünftig geschehen. 70 Teilnehmer haben sich im Arosa eingefunden und Vorschläge erarbeitet.

Gedenkveranstaltung zum Todestag des NSU-Opfers Mehmet Turgut

Am 25. Februar 2020 jährt sich der Mord an Mehmet Turgut zum 16. Mal.Der 25-jährige Kurde war 2004 in einem Imbiss im...